Am Mittwoch, 17. März, ist Alex, abgewiesener Flüchtling aus Nigeria, während den Vorbereitungen zur Zwangsausschaffung unter noch ungeklärten Umständen in Polizei gewahrsam gestorben.

Weiterlesen: Zwangsausschaffung fordert Todesopfer



Bewilligte Demonstration am 20. März 2010
Besammlung: 14.00 Uhr beim Landesmuseum, gleich neben dem Hauptbahnhof Zürich
Schlusskundgebung auf dem Helvetiaplatz Zürich

Weiterlesen: Demo-Aufruf: "Gemeinsam gegen die Repressions- und Ausgrenzungsmaschinerie"



Das Schweizer Fernsehen hat in der Sendung „10vor10″  vom 2.12.2009 die Stadtpolizei Zürich bei einer Einsatznacht begleitet, die unter dem Titel „Aktion/Operation Respekt“ durchgeführt wurde. Dieser massive Einsatz sorgte bei vielen Menschen für Empörung über die unverhältnismässige Härte und Brutalität der Polizei...

Weiterlesen: Respekt - Sondertrupps der Zürcher Polizei verunsichern das Langstrassenquartier in Zürich!



Das Zivilstandsamt Kreis Bern lockte ein binationales Paar mit gezielten Falschinformationen in ihre Büroräumlichkeiten um angeblich einen Heiratstermin zu vereinbaren. Doch anstelle eines Formulars lauerten Polizisten den beiden auf und verhafteten den Mann, der ohne gültige Aufenthaltspapiere in der Schweiz lebt...

Weiterlesen: Zivilstandesamt kollaboriert mit der Polizei: Recht auf Heirat faktisch ausser Kraft gesetzt



Hello and Goodbye - ein Ausschaffungsflug und seine "Passagiere". Hier finden Sie die Dokumentation als pdf.