Buchcover

InhaltsverzeichnisBuch

 

Lesungen:
Basel: 03. Feb, 19.30: Klybeckstrasse 247 (Hinterhaus 1. Stock über dem Neuen Kino)  FB
Bern: 12. Feb, 20.00: Infoladen Reitschule Bern  FB

dem einfach etwas entgegensetzen
augenauf: 20 Jahre Menschenrechtsarbeit in einem selbstgefälligen Land

„augenauf ist eine logische Folge des brutalen Vorgehens der Polizei“ - Vor 20 Jahren wurde in Zürich inmitten der Repressionswelle während und nach der Räumung der offenen Drogenszene am Letten die Menschenrechtsorganisation augenauf gegründet – über die Erfahrungen und politischen Kämpfe seit damals ist anlässlich dieses Jubiläum ein Buch erschienen. Ein gutes Dutzend aktive und ehemalige augenauf-Aktivist_innen aus Zürich, Basel und Bern durchforsteten während fast 2 Jahren reale und Online-Archive, blätterten in Bulletins und Flugblattsammlungen, interviewten Gründungsmitglieder, korrigierten Texte, suchten Fotos + Plakate zusammen und stellten in unzähligen Redaktionsgruppensitzungen ein (so hoffen wir) spannendes Buch her, dass einen guten Einblick in Geschichte und Arbeit von augenauf gibt.

Von A wie Ausschaffung über D wie Demorepression, F wie Frontex , U wie Unterbringung bis hin zu W wie Wegweisungen: Die im Buch behandelten augenauf-Themen über Missstände und Entwicklungen in Zürich, Basel, Bern und anderswo sind auch immer Brennpunkte in der selbstgefälligen Schweiz, die auch ohne SVP-Populismus in Sachen Menschenrechte alles andere als glänzt. Ein Buch für alle, die sich für die Geschichte des manchmal nicht so sichtbaren Widerstands gegen die repressive Schweiz interessieren.

Es ist auch ein Buch für unser soziales und politisches Umfeld: Wir danken unseren Freund_innen sowie all jenen Menschen, die augenauf in den letzten zwanzig Jahren unterstützt haben. Wir danken für eure unverzichtbare Mitarbeit, eure wertvollen Ratschläge und Hinweise, eure Spenden und eure Solidarität, die uns immer gestärkt und uns den Rücken frei gehalten hat – ohne euch wäre augenauf kaum zwanzig Jahre alt geworden. Wir danken all jenen, die uns auf Missstände aufmerksam gemacht haben, und nicht zuletzt auch den Menschen, die unsere Unterstützung suchten, sowie ihren Angehörigen für die Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen.

Die augenauf-Buchgruppe


dem einfach etwas entgegensetzen...
augenauf - 20 Jahre Menschenrechtsarbeit in einem selbstgefälligen Land
ISBN 978-3-033-05227-7
Preis: 20.-- normal, 25.-- Soli

Erhältlich bei:
ZÜRICH: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
BASEL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
BERN:
-
Klamauk Buchhandlung, Postgasse 38, 3011 Bern
- Infoladen Reitschule Bern, Neubrückstrasse 8, 3012 Bern
oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!