Am 25. April 2009 fand in Zürich eine Demonstration gegen Repression und Ausschaffung von kongolesischen Flüchtlingen statt...

Weiterlesen: Demo gegen Ausschaffungen in den Kongo



Augenauf  hat erfahren, dass zwei von der Polizei für die Vorbereitung der Ausschaffung in den Kongo verhaftete Flüchtlinge im „provisorischen“ Polizeigefängnis in der Zürcher Kaserne versucht haben, sich das Leben zu nehmen...

Weiterlesen: Unmenschliche Hatz auf Flüchtlinge aus der DR Kongo gefährdet Menschenleben



Unverhältnismässige Hausdurchsuchung und Beschlagnahmungen: Die Arbeit von
augenauf Bern wird von der Polizei massiv behindert.
Am Morgen des 17. Februar 2009 durchsuchte die Kantonspolizei Freiburg in einer gross angelegten
Aktion neben anderen Lokalitäten auch das Büro der Menschenrechtgruppe augenauf Bern...

Weiterlesen: Hausdurchsuchung bei augenauf Bern



Der Abbau der medizinischen Versorgung
von Flüchtlingen muss zurückgenommen werden! Zwei Todesfälle, eine wachsende Zahl von TB-Erkrankungen und die Infizierung von Angestellten in den
Einrichtung des Asylwesens sind ein Alarmsignal...

Weiterlesen: Gravierende Fälle von TB im Asylbereich



Das Bündnis "Basel für Alle!", dem auch augenauf Basel angehört, hat gegen den neuen Wegweisungsartikel im Basler Polizeigesetz das Referendum ergriffen. Am 8. Februar wird darüber abgestimmt. Mehr Informationen gibt es auf der Abstimmungswebsite.
Zur Website "Basel für alle!"